Grazer Energieagentur
Wohnungswirtschaft      Kommunen      Betriebe      Private Presse
Print  |  Search  |  Sitemap  |  Contact  |  Impress
Home Forschung und Wissenstransfer CO-MOD
Über uns
Aktuelles
Arbeitsfelder
Forschung und Wissenstransfer
CO-MOD
DOMOTIC
EESI 2020
EMOBILITY WORKS
Energie findet Heim!
ENERGIES@WORK
ENERGY@SCHOOL
EPC+
Green Light Graz 2010
guarantEE
hybrid-VPP4DSO
IEA DSM Task 24
IEA DSM Task 25
Klick für's Klima
LearningLabLeobenOst
Klimaschutz findet ständig Stadt
Manage_GeoCity
MOBILITY LAB Graz
SAKS Klagenfurt
Urban Biogas
URSOLAR
Wärmezukunft 2020/2030
WATT’s up ELMO
Energie-Filme, Links

CO-MOD

Kommunale Bildungs-Einrichtungen wie Schulen und Kindergärten weisen im breiten Durchschnitt einen hohen Bedarf an Komfortverbesserungen und Energieeffizienzsteigerungen auf. Energiedienstleistungen sollen seit geraumer Zeit Lösungen hierfür bieten, beschränken sich allerdings vor allem im Bereich der Endenergieeffizienz und der Raum-Komfortbedingungen auf große Projekte mit Energie-Referenzkosten größer € 100.000,-. Im Rahmen des Projekts CO-MOD wird ein flexibles, modulares Konzept entwickelt, das auf die individuellen Gegebenheiten auch kleinerer Objekte eingehen kann. Dies wird durch folgende Elemente erzielt: 

  • Netzwerk an Anbietern, die das sogenannte CO-MOD-Partner-Netzwerk formieren
  • modulare Struktur der Anbieter-Seite: je nach technischer Erfordernis werden nur jene Teile des Netzwerk-Energiedienstleisters aktiviert, die zur Umsetzung der Maßnahmen und zur smarten Sicherung der Performance notwendig sind
  • innovative Finanzierung.

Das Projekt liefert für Städte und Kommunen wesentliche Grundlagen, um die Lücke im Energie-Dienstleistungs-Portfolio für kleine Objekte bzw. geringe Baselines zu schließen, da es derzeit in diesem Größenbereich noch kein Angebot für Energieeffizienz-Maßnahmen mit Performance-Garantien gibt. Insofern besteht für diese Dienstleistung ein relevanter Markt, der Fokus liegt auf Schulen und Kindergärten, aber auch kommunale Verwaltungsgebäude und Büros können damit bedient werden.

Projektlaufzeit: Oktober 2015 - März 2017
Projektpartner:  
Dr. Rausch GmbH
  m(Research Marktforschung Merchandising Consulting GmbH

 

Weitere Informationen:

 

Ihr Ansprechpartner:


 

DI (FH) Reinhard Ungerböck

0316-811848-17

ungerboeck@grazer-ea.at

       

 

Gefördert durch:

    

Foto: luminaimages / Shutterstock.com

Zurück  Nach Oben Neue Wege zum Ziel.
Grazer Energieagentur GmbH, Kaiserfeldgasse 13/I, 8010 Graz, Austria
Tel.: +43 (0)316 / 81 18 48-0, Fax.: +43 (0)316 / 81 18 48-9, Email: office@grazer-ea.at