Datenschutz

DATENSCHUTZMITTEILUNG DER GRAZER ENERGIEAGENTUR GES.M.B.H.

VORWORT

Als Energiedienstleistungsunternehmen, das sich für die Steigerung der Energieeffizienz und für die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien einsetzt, nimmt die Grazer Energieagentur Ges.m.b.H. den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Personenbezogene Daten werden von uns nur im hier dargestellten Umfang und nach den Grundsätzen der DSGVO erhoben und verarbeitet. Die nachfolgende Mitteilung beschreibt, wie wir diesen Schutz gewährleisten, welche Daten zu welchem Zweck erhoben und wie diese verarbeitet werden.

VERANTWORTLICHE UND KONTAKTDATEN

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:
Verantwortlicher der Datenverarbeitung
GRAZER ENERGIEAGENTUR Ges.m.b.H.
Kaiserfeldgasse 13/1
8010 Graz
T +43 (0)316 / 81 18 48-0
F +43 (0)316 / 81 18 48-9
datenschutz@grazer-ea.at

Vertreter des Verantwortlichen:
DI Robert Schmied, DI Gotthard Fresacher

Datenschutzbeauftragte:
Fitz Claudia

PERSONENBEZOGENE DATEN

Die Grazer Energieagentur verarbeitet personenbezogene Daten, welche im Rahmen einer Geschäftsbeziehung von den Geschäftspartnern erhoben oder übermittelt werden. Folgende Kategorien personenbezogener Daten sind – je nach Dienstleistung – Gegenstand der Verarbeitung:

  • Vorname, Nachname
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail Adresse
  • Firma

ZWECK UND RECHTMÄSSIGKEIT

Die Grazer Energieagenturverarbeitet personenbezogene Daten zur Erbringung von Energiedienstleistungen rund um die Themen zur Steigerung der Energieeffizienz und der verstärkten Nutzung erneuerbarer Energien. Dabei kommen folgende Rechtsgrundlagen in Betracht:
4.1. Erfüllung vertraglicher Pflichten gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO
Je nach Dienstleistungsauftrag, den Sie mit uns abgeschlossen haben, erbringen wir bestimmte Leistungen. Um diese vertragliche Leistung erbringen zu können, ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. Den Umfang und den konkreten Zweck der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte den einzelnen Dienstleistungsverträgen. Sofern Geschäftspartner die Daten nicht zur Verfügung stellen wollen, kann der Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrags unter Umständen unmöglich sein. Ein bestehender Vertrag kann unter diesen Umständen nicht mehr durchgeführt und muss eventuell beendet werden.
4.2. Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO
Sofern eine Verarbeitung personenbezogener Daten über vertragliche oder rechtliche Verpflichtungen sowie ein berechtigtes Interesse hinausgeht, holt die GEA die Einwilligung der Geschäftspartner ein, beispielsweise für die Veröffentlichung des vertragsgegenständlichen Werkes zu Werbezwecken. Im Falle der Einwilligung erfolgt die Verarbeitung der Daten ausschließlich zum angeführten Zweck. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf kann sowohl schriftlich als auch mündlich erteilt werden:
T..+43 (0)316 / 81 18 48-0
datenschutz@grazer-ea.at

EMPFÄNGER

Empfänger der personenbezogenen Daten sind Mitarbeiter der Grazer Energieagentur, die diese entsprechend des Verwendungszweckes und der Rechtsgrundlage verarbeiten. Je nach Zweck der Verarbeitung geben wir Daten an von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insbesondere ITG und Holding Graz) weiter, sofern wir diese zur Erfüllung der jeweiligen Aufgabe benötigen. Wir achten bei der Auswahl unserer Auftragsverarbeiter auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen und haben mit den Auftragsverarbeitern Vereinbarungen getroffen die sicherstellen, dass die personenbezogenen Daten vertraulich und sorgfältig verarbeitet werden. Die erhobenen Daten werden nicht verkauft oder unbegründet an unbeteiligte Dritte weitergegeben.

SPEICHERDAUER

Wir werden Ihre Daten grundsätzlich nur so lange aufbewahren, wie dies zur Durchführung der vertraglichen oder rechtlichen Verpflichtung notwendig und nach dem anwendbaren Recht zulässig ist. Die Grazer Energieagentur treffen diesbezüglich Aufbewahrungspflichten aus folgenden Gesetzen

  • Unternehmensgesetzbuch (UGB),
  • Bundesabgabenordnung (BAO),
  • Allgemein Bürgerliches Gesetzbuch (ABGB),

BETROFFENENRECHTE

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten, deren Berichtigung, Löschung sowie Einschränkung der Verarbeitung durch die GEA, sofern nicht gesetzliche oder vertragliche Bestimmungen diesen Rechten entgegenstehen. Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu:
Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8-10
1080 Wien
Mail: dsb@dsb.gv.at

Externe Dienstleister

Newsletter (Newsletter2Go)

Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Newsletter2Go übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go.

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies um eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Sie zu ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: Hinweise zum Datenschutz unter https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit f der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 50 Monaten aufbewahrt. Des Weiteren finden Sie nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google unter den folgenden Links: https://support.google.com/analytics/answer/7124332?hl=de sowie https://www.google.de/intl/de/policies/