Grazer Energiegespräche

Veranstaltungsreihe des Umweltamtes der Stadt Graz

Bereits seit 2007 veranstaltet das Umweltamt der Stadt Graz, mit Unterstützung der Grazer Energieagentur, die erfolgreiche Veranstaltungsreihe der „Grazer Energiegespräche“. Neben der Zukunft der Wärmeversorgung in Graz werden Themen wie zum Beispiel Energieeffizienz, Solarenergie, Elektromobilität und PV-Gemeinschaftsanlagen behandelt. Die Grazer Energiegespräche teilen sich meist in Kurzvorträge und eine anschließende Podiumsdiskussion mit zentralen VertreterInnen aus Forschung, Wirtschaft und Politik.

 

 

18. Grazer Energiegespräche zum Thema „Wärmewende - Graz im Lichte des Ölausstieges“

Das Umweltamt der Stadt Graz veranstaltet zusammen mit verschiedenen Partnern die 18. Grazer Energiegespräche, zu denen wir Sie herzlich einladen.

In diesem Jahr wird die Veranstaltung zum ersten Mal online abgehalten. ExpertInnen, Bürgermeister und Umweltstadträtin werden per Livestream rund um das Thema ökologische und bezahlbare Alternativen zu Ölheizungen im Raum Graz referieren und diskutieren.
Die Veranstaltung ermöglicht es den TeilnehmerInnen, einen umfangreichen Überblick über das Thema zu gewinnen.
Neben der Erörterung technischer Fragen werden im Rahmen der Veranstaltung außerdem Förderungen für den Umstieg auf klimafreundliche Heizanlagen vorgestellt.

Zur Anmeldung: https://www.grazer-ea.at/veranstaltungen/grazer-energiegespraeche/

Mehr Informationen: https://www.umwelt.graz.at/cms/beitrag/10357007/4851364/Waermewende_Graz_im_Lichte_des_Oelausstieges.html