Klima-Kultur-Pavillon

Vorträge und Vor-Ort-Beratung in kühler Umgebung

Der Klima-Kultur-Pavillon ist eine Installation im öffentlichen Raum, die ein künftiges Modell zur Kühlung von Stadträumen in heißen Sommern präsentiert und unmittelbar für Besucherinnen und Besucher erfahrbar macht. Die rund 100 m2 große Waldoase lädt inmitten der Innenstadt Besucherinnen und Besucher zum Verweilen und Abkühlen ein.

Neben der architektonischen, klimatischen und landschaftlichen Gestaltung ist die Bespielung ein wesentlicher Teil des Projektes: Der Pavillon wird zur Plattform für ein dichtes Diskurs- und Workshop-Programm. Grazerinnen und Grazer sind eingeladen, mit Expertinnen und Experten aus den Bereichen Stadt und Architektur, Ernährung und Mobilität die Klima-Kultur umfassend gemeinsam zu erörtern und zu gestalten.

Im Rahmen der Bespielung wurde die Grazer Energieagentur damit beauftragt, eine informative und spannenden Vortragsreihe zu organisieren. Hoch angesehene Expertinnen und Experten aus den Bereichen Klimaschutz, Mobilität, Blaue und Grüne Infrastruktur, Kreislaufwirtschaft und Bauen und Energie konnten für dieses Vorhaben gewonnen worden. Neben den Vorträgen findet auch eine Vor-Ort-Beratung rund um die Themen CO2-Fußabdruck, Energie oder Recycling statt.

Termine, Vorträge und Vor-Ort-Beratung

8. Juni:

  • 16:00 Uhr: Vortrag von  zum Thema „Ich tu’s für die Zukunft. Mit kleinen Schritten Großes bewirken(Mag.a Andrea Gössinger-Wieser, Fachbeirat für Klimaschutz.)
  • 15:00 – 16:00 Uhr: Beratung vor Ort zum Thema „Mobilität und CO2-Fußabdruck“ (Alexander Pommer, MSc. von  der Grazer Energie Agentur)

15. Juni:

  • 16:00 Uhr: Vortrag zum Thema „Stadtentwicklung in der Klimakrise. Eine Wachablöse.“ (DI Daniela Allmeier)
  • 15:00 – 16:00 Uhr: Beratung vor Ort zum Thema „Abwasser“ (Klaus Wilfling, MSc)

 

Ab 22. Juni werden die Vorträge als öffentliche Veranstaltungen abgehalten. Für eine Teilnahme bitten wir Sie vorab um eine Anmeldung.

22. Juni:

  • 16:00 Uhr: Vortrag zum Thema „Wasserwirtschaft und Wasserbau“ (Prof. Dirk Muschalla)

Zur Anmeldung

  • 15:00 – 17:00 Uhr: Beratung vor Ort zum Thema Trinkwasser (Andreas Maierstätter von der Holding Graz Wasserwirtschaft)

29. Juni:

  • 16:00 Uhr: Vortrag zum Thema „Klimaschutz durch Gebäude“ (Prof. Günter Getzinger)

Zur Anmeldung

  • 18:00 Uhr: Vortrag  zum Thema „Kann ich persönlich den Klimawandel beeinflussen? Die proportionalen Auswirkungen von großen und kleinen Aktionen und warum Wissen nicht Tun ist“ (Dr. Elisabeth Worliczek)

Zur Anmeldung

  • 15:00 – 16:00 Uhr: Beratung vor Ort zum Thema „Wald“ (Städtische Oberförster Ing. Peter Bedenk)

Vortrag verpasst?

Jeder Vortrag wird professionell abgefilmt und steht Ihnen online zur Verfügung.

  • Eröffnungsvortrag von DI Harald Kainz (Zum Video)
  • Vortrag von Dr. Andrea K. Steiner  zum Thema „Globaler Klimawandel – Zeit zu handeln? Was die Messungen zeigen“ (Zum Video)
  • Vortrag von Dr. Werner Prutsch zum Thema „Klimaschutz als zentrale Herausforderung“ (Zum Video)
  • Vortrag von Dr. Helmut Eichlseder zum Thema „Individuelle Mobilität: was treibst uns in Zeiten des Klimawandels an?“ (Zum Video)
  • Vortrag von Dr. Gerfried Jungmeier zum Thema „Klimafreundliche Lebensstile und Mobilität“ (Zum Video)

Stadt Graz/Fischer

Projektpartner

Breathe Earth Collectiv
Stadt Graz