Analyse des Lastprofils

Beratung & Förderung, Smart Energy

Gerade in der aktuellen Zeit ist die Schonung von Ressourcen und die Einsparung von Energie sehr wichtig!

Mit der Analyse des Strom-Lastgangs in Ihrem Unternehmens erhalten Sie einen Einblick in das Energieverhalten der Anlagen, auch oder gerade in Zeiten, in denen die Produktion zurückgefahren wurde. Damit können unnötige Energieverbraucher aufgedeckt und erste Energiesparpotentiale aufgezeigt werden. Im Rahmen der Lastganganalyse erhalten Sie zudem wertvolle Tipps von Expertinnen und Experten und schaffen dabei einen wirtschaftlichen Nutzen.

Planen Sie zusätzlich die Errichtung einer Photovoltaik-Anlage?

Wenn Sie demnächst die Errichtung einer Photovoltaik-Anlage planen kann ergänzend, an Hand des Lastgangs, eine optimale Auslegung für einen möglichst hohen Eigenverbrauch durchgeführt werden.

Kosten

Die Durchführung einer Lastganganalyse kostet derzeit 200 Euro*) zzgl. USt. statt 360 Euro pro Zählpunkt und Jahr.

*) Service auf Basis der ¼-Stundenwerte des Stromverbrauchs (Daten des Energieversorgers) ohne ergänzende Messungen. Es sind auch Analysen von Gas- und Wärme-Lastgängen möglich, sofern zumindest Stundenwerte vorhanden sind.

Leistungen

  • Formatierung des Lastprofils und Import der Kundendaten vom Energieversorger in das Lastganganalyse-Tool der Grazer Energieagentur
  • Auswertung: Auswahl der Analysegrafiken (ca. 6 aussagekräftige Grafiken pro Analysebericht) und kurze Erläuterungen der Ergebnisse
  • Erstellung der Berichte pro Lastgang/Kunde (Analysegrafiken und Auswertungen) und kurze Zusammenfassung der Analyseergebnisse
  • Kurzes telefonisches Erstberatungsgespräch (max. ½ Stunde)

 

–> #stayhomestaysaving – Hier geht`s zu unseren Energiespartipps im Homeoffice

–> Hier finden Sie hilfreiche Tipps in Zeiten von COVID-19