Grazer Energieagentur
Wohnungswirtschaft      Kommunen      Betriebe      Private Presse
Print  |  Search  |  Sitemap  |  Contact  |  Impress
Home Arbeitsfelder Thermografie Wichtige Merkmale zur Thermografie
Über uns
Aktuelles
Arbeitsfelder
Contracting - Thermoprofit
Energieausweis
Energieeffiziente Gebäude/Anlagen
Energieeffizienzgesetz
Förderungen/Programme
Innovative Energietechnologien
Internationale Kooperationen
Klima- und Umweltschutz
Neue Mobilität
Nutzermotivation
Thermografie
VOR-ORT Gebäudecheck
Forschung und Wissenstransfer
Energie-Filme, Links

Die wichtigsten Qualitätsmerkmale hochwertiger Thermografien

Welche Rahmenbedingungen sind unbedingt erforderlich?

  1. Thermografieaufnahmen sind nur bei geeigneter Witterung durchzuführen:

    • Temperaturunterschied zwischen innen und außen soll mind. 20 °K
      (z.B. Raumtemperatur 20°C, außen mind. 0°C oder weniger) betragen
    • Kein Regen, Schneefall oder Nebel: ist auf den Aufnahmen sichtbar und verfälscht die Messungen.
    • Kein Wind: die Windgeschwindigkeit darf 1m/sec. nicht überschreiten, da der auf die Fassade auftreffende Wind diese abkühlt und daher auch die Messungen verfälscht

  2. Thermografieaufnahmen nur nachts oder in den frühen Morgenstunden (frühestens ab 22 Uhr) sind entsprechend aussagekräftig: Die tagsüber sonnenbestrahlte Fassade muss mindestens 5 – 6 Stunden ausgekühlt sein, damit das Ergebnis durch die Sonnenerwärmung nicht verfälscht ist.

  3. Neben Außen- auch Innenthermografien vom Gebäude aufnehmen, da sich manche Schwachstellen nur von innen zeigen, z.B.: Fenster-, Türanschlüsse, Balkone.

  4. Qualitativ hochwertige Ausrüstung mit hochauflösender Kamera für scharfe, gut erkennbare Thermografiebilder.

  5. Qualifizierte Thermografen mit Erfahrung und Know-how im Bauwesen.

Ihre Vorteile
 Professionelle Thermografien, nur erfahrene und qualifizierte Thermografen kommen zum Einsatz
 Unabhängige, qualitative Beratung für individuelle Sanierungsmaßnahmen
 Dauerhafte Senkung Ihrer Energiekosten
 Langfristige Wertsicherung
 Steigerung des Lebenskomforts
 Förderungen des Landes Steiermark - nur für diese Aktion

Unsere Qualitätsmerkmale
 Vorreiter im Bereich Thermografie- und Beratungsaktion (seit 2005)
 Aufnahmen innen (!) und außen: notwendig zur fachlich richtigen Darstellung
 Auswertung von mind. 12 Thermografie-Bildern: Übersicht, Ausschnitte und Details (außen und innen)
 Thermografen sind fachlich ausgebildet und weisen langjährige Erfahrung auf
 Aufnahmen nur möglich bei passenden Witterungsbedingungen
 Eigene Messung von Windgeschwindigkeit, Luftfeuchtigkeit, Temperatur zur fachlich richtigen Interpretation
 Persönliches Gespräch nach Auswertung der Daten mit umfassendem Bericht
 Sanierungsvorschläge aufgrund der sichtbaren Wärmeverluste am Gebäude
 ein Ansprechpartner - von der Problemdefinition zur besten Lösungsvariante

Zurück  Nach Oben Neue Wege zum Ziel.
Grazer Energieagentur GmbH, Kaiserfeldgasse 13/I, 8010 Graz, Austria
Tel.: +43 (0)316 / 81 18 48-0, Fax.: +43 (0)316 / 81 18 48-9, Email: office@grazer-ea.at